Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog

Apple iPhone 5

Veröffentlicht am 15. Januar 2013 von x-instruments.de in apple iphone 5

Das iPhone 5 ist gerade mal 7,6 mm dünn. Um das zu erreichen, mussten die Apple Ingenieure jede Kleinigkeit bedenken - im wahrsten Sinne des Wortes.

Sie entwickelten die Nano-SIM, die 44 % kleiner als eine Micro-SIM ist. Der intelligente, beidseitig verwendbare Lightning Connector ist 80 % kleiner als der 30-polige Anschluss. Die 8-Megapixel iSight Kamera hat sogar mehr Features - z. B. den Panorama-Modus und die dynamische Anpassung bei schlechtem Licht - und ist trotzdem 20 % kleiner.

Der A6 Chip ist bis zu 2x schneller als der A5 Chip - und dabei 22 % kleiner. Und obwohl im iPhone 5 so viel steckt, ist es 20 % leichter und 18 % dünner als das iPhone 4S. Um das iPhone dünner und leichter zu machen, musste auch das Display dünner werden. Deshalb haben die Apple Ingenieure das erste Retina Display mit integrierter Touch-Technologie entwickelt. Statt Elektroden wie bisher in einer separaten Schicht zwischen den Pixeln des Displays zu platzieren, übernehmen die Pixel jetzt zwei Aufgaben. Sie dienen als berührungsempfindliche Elektroden und stellen gleichzeitig das Bild dar. So steht wieder weniger zwischen dir und dem, was du auf dem iPhone 5 siehst. Klarer als je zuvor. Auf einem 30 % dünneren Display.
 
Noch nie wurde ein Telefon mit einer solchen Präzision gefertigt. Wenn man zum Beispiel die Glaseinlagen auf der Rückseite des iPhone 5 nimmt: Jedes iPhone 5 Aluminiumgehäuse wird dafür bei der Fertigung von zwei 29-Megapixel Präzisionskameras fotografiert. Dann prüft eine Maschine die Bilder und vergleicht sie mit 725 verschiedenen Mustern, um für jedes einzelne iPhone das perfekte Gegenstück zu finden. Ein charakteristisches Merkmal des iPhone 5 ist die abgeschrägte Kante um das Display. Sie wird mit einem kristallinen Diamanten geschnitten und gibt dem iPhone 5 so seinen ganz eigenen Stil. Und das passt ja auch irgendwie zu einem so brillanten Telefon.
Apple iPhone 5
Kommentiere diesen Post